Jahresbericht 2015 des Fördervereins LOVASOA

Die Direktorin der Schule mit eionem weiteren Lehrer

Die Direktorin der Schule mit einem Lehrer

Seit der Gründung der Schule in Ankadinondrikely sind 13 Jahre vergangen. Erst halfen Freunde der Familie Paul, dass der Unterricht einer Klasse im Dorfgemeinschaftshaus beginnen konnte. Der Verein wurde ein Jahr später, 2004, gegründet, durchlief die Instanzen wie Amtsgericht und Finanzamt und erhielt  2006 die Gemeinnützigkeit.

Es wurde eine Erfolgsgeschichte mit kleinen Mängeln. Die Grundschule wuchs von Jahr zu Jahr mit einer weiteren Klasse bis zur 5. Klasse. Das Dorfgemeinschaftshaus mit zwei Räumen wurde zu klein. Der Verein ließ ab 2007 eine neue Schule mit zwei Gebäuden errichten. Im Januar 2009 wurden sie feierlich im Beisein von Frau Paul, prominenten Leuten der Behörden, der Bevölkerung, Lehrern und Schülern eingeweiht und an den Staat übergeben.

2015 werden über 350 Schülerinnen und Schüler von 5 Lehrerinnen in 5 Klassen unterrichtet. Der Unterricht läuft gut. Am Ende des 5. Schuljahres gibt es eine landesweite zentrale Abschlussprüfung, bei der die Schule immer hervorragend abschneidet, was für die Qualität spricht. Obwohl die Schule staatlich anerkannt ist, sind die Lehrer immer noch nicht verbeamtet. Sie werden weiterhin vom Verein bezahlt. Der Staat gibt nur eine kleine Subvention und führt die Fortbildungen durch.

Bei dem Besuch von mir, L. Paul, 2016 wurden Mängel an der Treppe zum Brunnen und am Brunnen festgestellt. Im Moment muss Wasser zur Reinigung der Tafel anderswo besorgt werden. Die Toilette ist noch nicht fertig. Das Loch dazu ist gegraben. Es bleiben Türen und Dach. Das Holz am Dach der Gebäude müsste imprägniert werden.

Die Öffentlichkeitsarbeit wurde 2016 sehr intensiviert. Es standen Berichte in der Wolfenbütteler Zeitung und in der Schaufenster-Zeitung-Wolfenbüttel mit Fotos, außerdem in der onlinezeitung wolfenbuettelheute. Auch wurden wir zur Plattenkiste des NDR 1 am 17.03.16 eingeladen und haben dort den Verein vorgestellt. Auch auf die Internetseite www.lovasoa.de wurden neue Fotos und ein Bericht eingestellt. Die Seite betreut Herr Peter Klaassen aus Helmstedt.

Lehrbild Anatomie

Lehrbild Anatomie

Wir möchten allen Unterstützern, Spendern und Mitgliedern für ihre Hilfe und Arbeit danken, besonders Frau Berndt, Frau Elste und Familie Paul. Auch für die dauerhafte Unterstützung der Pfarrei St. Christophorus Helmstedt (Frauenhilfe, Gepa-Verkauf) danken wir von Herzen. Ohne sie wäre eine dauernde Arbeit nicht möglich.

Zum Bezahlen der Lehrerinnen brauchen wir alle drei Monate 1350 €. Des weiteren brauchen wir Geld für weitere kleinere Reparaturen. Der Kontakt zur Schule wird durch Telefonate von Frau Paul mit der Direktorin aufrecht erhalten. Frau Paul kommt aus Madagaskar. Des weiteren fährt jährlich ein Familienmitglied der Familie nach Madagaskar zu den Verwandten und begutachtet die Schule. Die Reise wird natürlich privat bezahlt.

Wir haben Kontakt mit Gooding GmbH (www.gooding.de). Wenn man Online einkauft, kann man bei bisher über 1500 Firmen Prämien bekommen, ohne dass der Einkauf teurer wird. Man geht folgendermaßen vor:

  • Man besucht gooding.de
  • Dort wählt man den Verein LOVASOA und kauft wie immer.

Der Verein erhält dann eine Prämie von 5 % des Einkaufwertes.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zu Gast bei der Plattenkiste im NDR 1

03-17Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am 17. März zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich Ludger Paul, Elisabeth Berndt und Ingrid Elste mit Moderator Carsten Thiele über die Arbeit des Fördervereins Lovasoa e.V. aus Wolfenbüttel, der eine Grundschule in Madagaskar unterstützt. Lovasoa steht für „schönes Erbe“ – und Bildung ist ein gutes Erbe, das man seinen Kindern mitgeben kann. Davon sind die Vereinsmitglieder überzeugt.

Bild: NDR

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Spende der Konfirmierten aus St. Christophorus

HE005044Die 20 Konfirmierten der St.-Christophorus-Gemeinde in Helmstedt haben sich entschieden, der Lovasoa-Schule die Kollekte ihres Konfirmations-Gottesdienstes zu spenden.

Sie wünschen der Schule und allen Unterstützern alles Gute!

 

Bild: Kirchgemeinde St. Christophorus

Veröffentlicht unter Spenden | 1 Kommentar